Unfälle
Auto kollidiert mit Straßenbahn: Vier Verletzte

Düsseldorf (dpa) - Bei einer Kollision eines Autos mit einer Straßenbahn sind in Düsseldorf am Mittwoch vier Menschen verletzt worden. Das Auto mit sechs Insassen sei nach der Kollision mit der Tram noch gegen eine Ampelanlage gekracht, teilte die Feuerwehr der Landeshauptstadt mit. Ein Polizeisprecher erklärte, der Fahrer des Autos habe vermutlich bei einem Wendemanöver die herannahende Straßenbahn nicht wahrgenommen.

Mittwoch, 21.08.2019, 21:38 Uhr aktualisiert: 21.08.2019, 21:52 Uhr
Ein Rettungswagen fährt abends mit Blaulicht über die beleuchtete Straße.
Ein Rettungswagen fährt abends mit Blaulicht über die beleuchtete Straße. Foto: Carsten Rehder

Der Fahrer und der Beifahrer des Autos wurden verletzt in Krankenhäuser gebracht, ebenso eine Frau, die in der Bahn gesessen hatte. Der Fahrer der Straßenbahn wurde den Angaben zufolge leicht verletzt: Er wurde wegen eines Schocks behandelt. Weil Unfälle mit Straßenbahnen häufig besonders folgenschwer seien, sei ein größeres Aufgebot an Rettungskräften im Einsatz gewesen, hieß es.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6864938?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Aufhebung des Haftbefehls beantragt
Der Prozess gegen die drei Angeklagten, hier ein Foto vom Prozessauftakt, wurde am Mittwoch (18. September) am Landgericht fortgesetzt.
Nachrichten-Ticker