Unfälle
Auto mit Anhänger gerät ins Schleudern: Fahrer stirbt

Velbert (dpa/lnw) - Ein 58 Jahre alter Autofahrer ist am Mittwochabend bei einem Unfall auf der Autobahn 535 bei Velbert (Kreis Mettmann) ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilte, war der Autofahrer mit einem Anhänger unterwegs, der einen Kleinbus geladen hatte. Aus noch nicht geklärter Ursache kam das Anhängergespann ins Schlingern, prallte links gegen die Betonleitwand der Autobahn und schleuderte dann zurück auf die Straße. Das Auto kippte um, der 58-Jährige wurde im Wagen eingeklemmt. Er starb trotz Reanimationsmaßnahmen noch an der Unfallstelle. Nach Angaben der Polizei waren keine weiteren Fahrzeuge an dem Unfall beteiligt.

Donnerstag, 03.10.2019, 11:23 Uhr aktualisiert: 03.10.2019, 11:32 Uhr
Ein Warndreieck mit dem Schriftzug «Unfall» steht vor einem Blaulicht auf der Straße.
Ein Warndreieck mit dem Schriftzug «Unfall» steht vor einem Blaulicht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6975614?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Nachrichten-Ticker