Fußball
Paderborn-Coach: Deutscher Fußball «mehr als die Bundesliga»

Paderborn (dpa) - Paderborns Trainer Steffen Baumgart wünscht sich mehr Aufmerksamkeit und Unterstützung für Fußball-Clubs in unteren Ligen. «Mir geht es auf die Nerven, wenn ich höre: Wir brauchen oben mehr Geld, damit wir die Champions League gewinnen», sagte der 47 Jahre alte Coach des Erstliga-Aufsteigers im Interview des Internetportals «Sportbuzzer» am Mittwoch. «Mich interessiert das nicht annähernd. Der deutsche Fußball beginnt in der Oberliga. Man muss sich mal die 3. Liga angucken, da geht es Jahr für Jahr ums Überleben. Ob Bayern Champions-League-Sieger wird, interessiert den Fan in Dresden oder Cottbus nicht.»

Mittwoch, 23.10.2019, 10:23 Uhr aktualisiert: 23.10.2019, 10:32 Uhr
Paderborns Trainer Steffen Baumgart blickt auf das Spielfeld.
Paderborns Trainer Steffen Baumgart blickt auf das Spielfeld. Foto: Friso Gentsch

Baumgart betonte: «Der deutsche Fußball ist mehr als die Bundesliga.» Er prognostiziert: «Die Schere wird immer weiter auseinander gehen. Dann wird es immer so sein, dass immer die gleichen Mannschaften um die gleichen Plätze spielen.»

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7017254?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Negativrekord statt Befreiung: Preußen Münster spielt 1:1 gegen Eintracht Braunschweig
Die Megachance nach wenigen Sekunden: Heinz Mörschel (beim Schuss) und Luca Schnellbacher hatten hier kein Glück.
Nachrichten-Ticker