Fußball
BVB ohne Stammkeeper Bürki im Derby: Reus kehrt zurück

Gelsenkirchen (dpa) - Borussia Dortmund muss im Revierderby beim FC Schalke 04 an diesem Samstag (15.30 Uhr/Sky) auf Roman Bürki verzichten. Der Stammkeeper des Fußball-Bundesligisten steht wegen eines grippalen Infekts nicht zur Verfügung und wird durch seinen Schweizer Landsmann Marwin Hitz vertreten.

Samstag, 26.10.2019, 15:24 Uhr aktualisiert: 26.10.2019, 15:32 Uhr
Torhüter Roman Bürki von Borussia Dortmund.
Torhüter Roman Bürki von Borussia Dortmund. Foto: Bernd Thissen

Dagegen hat Kapitän Marco Reus seinen grippalen Infekt überwunden und kehrt in die Startelf der Dortmunder zurück. Darüber hinaus ist Mario Götze erstmals seit Anfang Oktober wieder von Beginn an dabei. Für ihn muss Julian Brandt weichen. Beim FC Schalke fehlt wie erwartet Mittelfeldspieler Weston McKennie.

Hitz habe «schon mehrfach seinen Mann gestanden», sagte BVB-Manager Michael Zorc vor der Partie bei Sky. «Er ist eine hervorragende Nummer zwei.» Von seinen Spieler wolle er sehen, «dass wir dagegen halten, dass wir uns nicht den Schneid abkaufen lassen». Der Frage nach der möglichen Bedeutung des Spiels für die Dortmunder Zukunft von Trainer Lucien Favre wich Zorc aus: «Es geht erstmal hier darum, das Spiel positiv zu beeinflussen.»

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7023540?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Inklusion an Gymnasien: Intransparenz ärgert Eltern
Am Schillergymnasium werden bereits seit acht Jahren Kinder mit Förderbedarf im Zuge der Inklusion unterrichtet, hier ein Foto aus dem Unterricht des ersten Jahrgangs.
Nachrichten-Ticker