Notfälle
Fliegerbombe in Düsseldorf entschärft

Düsseldorf (dpa/lnw) - Die auf einer Baustelle in Düsseldorf entdeckte Weltkriegsbombe ist entschärft. Das teilte die Stadtverwaltung am Montagabend mit. Die Straßensperrungen seien wieder aufgehoben worden. Die amerikanische Fünf-Zentner-Bombe war am Montagmittag bei Bauarbeiten entdeckt worden. Etwa 900 Menschen mussten am Abend während der Entschärfung ihre Wohnungen verlassen.

Montag, 04.11.2019, 20:28 Uhr aktualisiert: 04.11.2019, 20:42 Uhr
Eine Bombe liegt auf einer Baustelle in der Rose Ausländer Strasse.
Eine Bombe liegt auf einer Baustelle in der Rose Ausländer Strasse. Foto: David Young

Der Munitionsfund sorgte für Zugausfälle und Verspätungen im Regional- und Fernverkehr. Wegen einer Streckensperrung in Düsseldorf-Derendorf seien Fernverkehrszüge umgeleitet worden, schrieb die Bahn bei Twitter. Die Hauptbahnhöfe in Düsseldorf und Duisburg würden teilweise nicht angefahren, es komme zu Verspätungen und Ausfällen. Auch der RE1, RE2 und RE6 sowie der S-Bahn-Verkehr waren von der Sperrung betroffen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7043328?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Nachrichten-Ticker