Unfälle
20-Jähriger wird von Nachtbus überrollt und stirbt

Bielefeld (dpa) - Ein junger Mann ist am frühen Samstagmorgen in Bielefeld von einem Nachtbus überrollt und getötet worden. Der 20 Jahre alte Fußgänger lag nach ersten Erkenntnissen vermutlich auf der Straße in dem ländlichen Gebiet nahe der Ortschaft Vilsendorf, als ihn der Bus überfuhr, wie ein Polizeisprecher am Samstag sagte. Nach jetzigem Ermittlungsstand gehen die Beamten von einem Unfall aus, die Ursache war noch unklar. Der junge Mann aus Bielefeld starb noch an der Unfallstelle. Der Bus wurde sichergestellt.

Samstag, 16.11.2019, 10:53 Uhr aktualisiert: 16.11.2019, 11:02 Uhr
Blaulicht und Schriftzug «Unfall» spiegeln sich auf einem Streifenwagen.
Blaulicht und Schriftzug «Unfall» spiegeln sich auf einem Streifenwagen. Foto: Stefan Puchner
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7069407?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
„Ohne die Schiene droht der Kollaps“
Sie diskutierten über das Konzept der Münsterland-S-Bahn (v.l.): Prof. Heiner Monheim, Georg Hundt vom Verein Debatte, Uwe Schade und Joachim Brendel.
Nachrichten-Ticker