Unfälle
Mann verletzt sich beim Hantieren mit Patrone schwer

Krefeld (dpa/lnw) - Beim Hantieren mit Munition hat sich ein 50-Jähriger in seiner Wohnung in Krefeld schwer verletzt. Er habe eine Patrone reinigen wollen, als diese zündete, gab er nach Angaben eines Polizeisprechers vom Sonntag an. Polizisten durchsuchten am Samstag seine Wohnung mit einem speziellen Sprengstoff-Spürhund, fanden aber weder weitere Munition noch Waffen. Der 50-Jährige kam mit einer schweren Handverletzung in ein Krankenhaus. Die Polizei will nun herausfinden, wie der Mann in den Besitz der Patrone kam.

Sonntag, 01.12.2019, 10:37 Uhr aktualisiert: 01.12.2019, 10:52 Uhr
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7100933?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Hochsaison für die Königin der Weihnachtsbäume
Ein Tag mit Laura Stegemann: Hochsaison für die Königin der Weihnachtsbäume
Nachrichten-Ticker