Unfälle
Vier Verletzte beim Stockbrot-Grillen

Bottrop (dpa/lnw) - Beim Grillen von Stockbrot auf einem Weihnachtsmarkt haben sich in Bottrop zwei Kinder und zwei Erwachsene leicht verletzt. Das Unglück passierte laut Polizei im Caritas-Kinderdorf «Am Köllnischen Wald» an einer Feuerstelle. Die Ermittler gehen davon aus, dass die Verantwortlichen aus Versehen eine Bodenplatte aus Schiefer nahmen und nicht, wie vorgesehen, aus Granit. Die Schieferplatte sei durch die Wärme geplatzt. Die Kinder (5 und 8 Jahre alt) und Erwachsenen (33 und 35 Jahre) wurden von den wegplatzenden Gesteinsstücken verletzt. Sie wurden ambulant im Bottroper Marienhospital behandelt.

Sonntag, 01.12.2019, 21:28 Uhr aktualisiert: 01.12.2019, 21:42 Uhr
Ein Rettungswagen mit Blaulicht.
Ein Rettungswagen mit Blaulicht. Foto: Nicolas Armer
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7104317?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Auswärtsniederlage: Preußen Münster unterliegt SV Meppen mit 1:3
Fußball: 3. Liga: Auswärtsniederlage: Preußen Münster unterliegt SV Meppen mit 1:3
Nachrichten-Ticker