Unfälle
Frau stirbt nach Frontalzusammenstoß auf der B54

Gronau (dpa/lnw) - Eine Frau ist nach einem Frontalzusammenstoß auf der Bundesstraße 54 bei Gronau (Kreis Borken) tödlich verletzt worden. Die 26-Jährige geriet am Mittwochabend aus zunächst ungeklärten Gründen mit ihrem Auto auf die Gegenfahrbahn, wie die Polizei mitteilte. Dabei stieß sie mit einem entgegenkommenden Wagen zusammen. Die Frau wurde lebensgefährlich verletzt und erlag später ihren Verletzungen in einem Krankenhaus. Der Fahrer des anderen Wagens wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Die B54 war für zweieinhalb Stunden voll gesperrt.

Donnerstag, 09.01.2020, 12:06 Uhr aktualisiert: 09.01.2020, 12:12 Uhr
Der Schriftzug "Unfall" leuchtet auf einem Streifenwagen.
Der Schriftzug "Unfall" leuchtet auf einem Streifenwagen. Foto: Stefan Puchner
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7180212?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Nachrichten-Ticker