Leichtathletik
Sprint-Titel für Alina Kuß und Noel Thorwesten

Dortmund (dpa/lnw) - Alina Kuß (LC Paderborn) hat am Samstag bei den westfälischen Hallenmeisterschaften im 60-Meter-Finale der Frauen mit 7,53 Sekunden Titel den Titel gewonnen. Kuß setzte sich vor den beiden Wattenscheiderinnen Fabienne Fliedner und Synthia Oguama (jeweils 7,60 Sekunden) durch. Die 23 Jahre alte Paderbornerin startete auch über 200 m, musste allerdings in 24,39 Sekunden den Wattenscheiderinnen Synthia Oguama (24,23) und Christine Bischoff (24,38) den Vortritt lassen.

Samstag, 18.01.2020, 19:10 Uhr aktualisiert: 18.01.2020, 19:22 Uhr

Bei den Männern siegte im 60 m-Sprint Noel Thorwesten (LC Paderborn) in 6,80 Sekunden vor Kevin Ugo (TV Wattenscheid, 6,92) und Markus Greufe (LG Brillux Münster, 6,98). Im Stabhochsprung der Frauen gewann Anne Berger (VfL Gladbeck) mit 3,85 m.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7201833?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Rosenmontagszug mit fröhlichen Holländern und strahlendem Prinz Karneval
Für Prinz Thorsten II. Brendel (2.v.r.) ist der schönste Moment der ganzen Session gekommen: Mit den Adjutanten Frank Hoffmann (v.l.), Andreas Koch und Christian Lange rollt er auf den Prinzipalmarkt zu.
Nachrichten-Ticker