Kunst
Landtag nimmt Werk von Leon Löwentraut in Kunst-Sammlung auf

Düsseldorf (dpa/lnw) - Der Landtag in Düsseldorf hat ein Werk des 21-jährigen Künstlers Leon Löwentraut in seine Sammlung aufgenommen. Es sei eine «ganz große Ehre», sein Bild in der Wandelhalle des Parlamentsgebäudes hängen zu sehen, sagte Löwentraut bei der Übernahme am Dienstag.

Dienstag, 28.01.2020, 15:50 Uhr aktualisiert: 28.01.2020, 16:02 Uhr
Andre Kuper, Landtagspräsident, und Leon Löwentraut, Maler, vor dem Bild «Together for the Future».
Andre Kuper, Landtagspräsident, und Leon Löwentraut, Maler, vor dem Bild «Together for the Future». Foto: Federico Gambarini

Dem expressiven Bild liege eine Vogelperspektive auf den Grundriss des Landtags zugrunde. Für den Titel «Together for the Future» habe er sich entschieden, «weil wir in einer Zeit leben, wo es unheimlich wichtig ist, dass man sich im Klaren darüber ist, dass man einen Zusammenhalt pflegt», sagte Löwentraut .

Löwentraut wohnt in Düsseldorf und hat bereits in Metropolen wie New York oder London ausgestellt. Seine Werke werden meist für mehrere Zehntausend Euro verkauft. Wie viel der Landtag für das Werk gezahlt hat, das nun zwischen Bildern von Künstlern wie Günther Uecker und Jörg Immendorf hängt, ist nicht bekannt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7223960?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Nachrichten-Ticker