Fußball
Entwarnung bei Gladbachs Kramer nach Kopftreffer

Leipzig (dpa) - Borussia Mönchengladbach hat nach der Kopfverletzung von Christoph Kramer im Bundesliga-Spiel bei RB Leipzig Entwarnung gegeben. «Es geht ihm schon wieder besser, er ist ansprechbar», sagte Co-Trainer Alexander Zickler in der Halbzeitpause der Partie im TV-Sender Sky. Der frühere Fußball-Weltmeister Kramer hatte sich zuvor bei einem Zusammenstoß am Kopf verletzt. Er musste von zwei Betreuern gestützt vom Feld geführt werden. Für den 28 Jahre alten Mittelfeldspieler kam Tobias Strobl in die Partie (29. Minute).

Samstag, 01.02.2020, 19:57 Uhr aktualisiert: 01.02.2020, 20:12 Uhr
Mönchengladbachs Christoph Kramer wird verletzt vom Feld geführt.
Mönchengladbachs Christoph Kramer wird verletzt vom Feld geführt. Foto: Robert Michael
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7232219?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Nachrichten-Ticker