Kriminalität
Autofahrer weicht Menschengruppe aus und wird angegriffen

Werne (dpa/lnw) - Ein Autofahrer ist in Werne (Kreis Unna) einer Menschengruppe ausgewichen und danach angegriffen worden. Der Mann wurde leicht verletzt, wie ein Sprecher der Polizei am Sonntag mitteilte. Der 24-Jährige sei am späten Samstagabend rund 20 Menschen, die auf der Fahrbahn standen, ausgewichen. Dabei sei er von der Fahrbahn abgekommen und in das Fenster einer Kindertagesstätte geprallt. Laut Zeugen gingen einige Menschen aus der Gruppe zu dem Fahrer und schlugen auf ihn ein. Der 24-Jährige flüchtete. Die Polizei ermittelt nun wegen Körperverletzung.

Sonntag, 02.02.2020, 14:54 Uhr aktualisiert: 02.02.2020, 15:02 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7234001?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Nachrichten-Ticker