Kriminalität
Mann begeht Unfallflucht: Angst wegen eines Haftbefehls

Düren (dpa/lnw) - Ein 54-Jähriger ist in Düren nach einem Unfall geflohen, weil er per Haftbefehl gesucht wird und keinen Führerschein besitzt. Der Mann sei weiter flüchtig, teilte ein Polizeisprecher am Sonntag mit. Am Freitag war es zu einem Parkunfall zwischen dem 54-Jährigen und einem anderen Autofahrer gekommen. Der 54-Jährige habe den anderen Mann gebeten, nicht die Beamten zu rufen, da er mit einem Haftbefehl gesucht werde. Als der Mann die Polizei rief, flüchtete der 54-Jährige.

Sonntag, 02.02.2020, 15:13 Uhr aktualisiert: 02.02.2020, 15:22 Uhr
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7234030?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Nachrichten-Ticker