Kriminalität
Essener Gerichtsgebäude wegen Bombendrohung evakuiert

Essen (dpa/lnw) - In Essen ist ein Gerichtsgebäude wegen einer Bombendrohung evakuiert worden. Bei den anschließenden Durchsuchungen sei kein Sprengstoff gefunden worden, sagte ein Sprecher der Polizei am Donnerstagvormittag. Ein Unbekannter hatte um kurz nach neun Uhr am Morgen mit einer im Gebäude deponierten Bombe gedroht. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. In dem Gebäude sind das Amts- und das Landgericht untergebracht.

Donnerstag, 13.02.2020, 13:26 Uhr aktualisiert: 13.02.2020, 13:33 Uhr
Das Gebäude in Essen, in dem sich Landgericht, Amtsgericht und Arbeitsgericht befinden.
Das Gebäude in Essen, in dem sich Landgericht, Amtsgericht und Arbeitsgericht befinden. Foto: Bernd Thissen
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7257131?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Nachrichten-Ticker