Film
Filmstiftung NRW: Über 40 Millionen Euro für Projekte

Düsseldorf (dpa/lnw) - Die Film- und Medienstiftung NRW hat im vergangenen Jahr Filme, Serien sowie TV-Projekte mit 40,3 Millionen Euro gefördert. Mit über 28 Millionen Euro ging der Löwenanteil der Summe in den Bereich Film, wie die Filmstiftung am Donnerstag in Düsseldorf mitteilte. Der erfolgreichste, geförderte Publikumsfilm war «Der Junge muss an die frische Luft» nach der gleichnamigen Autobiografie von Hape Kerkeling mit 3,8 Millionen Besuchern. Auch die Erfolgsserie «Babylon Berlin» zählt zu den Projekten.

Donnerstag, 13.02.2020, 14:19 Uhr aktualisiert: 13.02.2020, 14:32 Uhr
Film und Medien Stiftung NRW.
Film und Medien Stiftung NRW. Foto: Henning Kaiser

Mit bislang mehr als einer halben Million Besuchern hatte in diesem Jahr der geförderte Film «Lindenberg! Mach Dein Ding!» einen starken Start in den Kinos. Neue Förderpartner der Stiftung werden in diesem Jahr MagentaTV und Sky. Geldgeber der Stiftung sind ihre Gesellschafter: das Land sowie in unterschiedlichen Anteilen die Sender WDR, RTL und ZDF. Neben Film, Kino und Serien werden auch Entwicklung und Produktion digitaler Spiele unterstützt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7257594?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Nachrichten-Ticker