Kriminalität
Nach Streit: Junge Frau von Auto mehrere Meter mitgeschleift

Düsseldorf (dpa/lnw) - Nach einem Streit ist eine junge Frau in Düsseldorf mehrere Meter von einem Auto mitgeschleift und leicht verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hatte die 22-Jährige am Donnerstagabend auf der Straße ein Wortgefecht mit ihrem Ex. Dann soll der 25-Jährige ihr angeboten haben, in sein Auto einzusteigen, um in Ruhe reden zu können. Als die 22-Jährige gerade die Beifahrertür öffnen wollte, soll der Mann Vollgas gegeben haben.

Freitag, 14.02.2020, 14:36 Uhr aktualisiert: 14.02.2020, 14:42 Uhr
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch

Sie wurde einige Meter mitgeschleift und kam zu Fall, wie die Polizei am Freitag berichtete. Per Rettungswagen wurde die Verletzte ins Krankenhaus gebracht. Der 25-Jährige sei vom Unfallort geflüchtet, dann aber von Polizisten entdeckt worden. Bei der Kontrolle sei ein Drogenvortest positiv ausgefallen. Der Führerschein und das Auto des 25-Jährigen wurden sichergestellt. Gegen ihn wird ermittelt wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs und der Unfallflucht.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7260071?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Unbekannte sprengen Geldautomat
Die Sprengung des Geldautomaten an der Westfalen Tankstelle hat heftige Folgeschäden hinterlassen: Schaufenster und Tür sind demoliert worden.
Nachrichten-Ticker