Tourismus
Neuer Radtourenplaner fürs Revier

Essen (dpa/lnw) - Ein neuer Tourenplaner soll das Radfahren im Ruhrgebiet attraktiver machen. Wer die kostenlose App «radtourenplaner.ruhr» herunterlade, habe nicht nur Zugriff auf interessante Tourenvorschläge, teilte Ruhr Tourismus am Dienstag mit. Radfahrer könnten sich auch maßgeschneiderte Routen berechnen lassen und dabei zwischen drei verschiedenen Routenoptionen wählen: der schönsten, zweckmäßigsten oder kürzesten. Außerdem berücksichtige der Tourenplaner tagesaktuell Sperrungen und Umleitungen. Ruhr Tourismus hat den Radtourenplaner gemeinsam mit dem Regionalverband Ruhr und den Städten des Ruhrgebiets entwickelt.

Dienstag, 25.02.2020, 15:46 Uhr aktualisiert: 25.02.2020, 15:52 Uhr
Ein Radfahrer fährt eine Stunde nach Sonnenuntergang am Ufer eines Sees entlang.
Ein Radfahrer fährt eine Stunde nach Sonnenuntergang am Ufer eines Sees entlang. Foto: Julian Stratenschulte
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7294399?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Nachrichten-Ticker