Film
3sat beendet Partnerschaft mit Oberhausener Kurzfilmtagen

Oberhausen/Mainz (dpa) - Das öffentlich-rechtliche Fernsehprogramm 3sat beendet seine Partnerschaft mit den Internationalen Kurzfilmtagen Oberhausen. Der bei 3sat federführende Sender ZDF bestätigte am Dienstag entsprechende Angaben der Kurzfilmtage.

Dienstag, 10.03.2020, 17:26 Uhr aktualisiert: 10.03.2020, 17:32 Uhr
Lars Henrik Gass, Festivalleister der Oberhausener Kurzfilmtage, im Lichtburg-Kino in Oberhausen.
Lars Henrik Gass, Festivalleister der Oberhausener Kurzfilmtage, im Lichtburg-Kino in Oberhausen. Foto: Roland Weihrauch

3sat sei schon seit geraumer Zeit nicht mehr produktionell in diesem Genre tätig, hieß es in einem Schreiben von 3sat an das Filmfestival zur Begründung. Auch verfüge man nicht mehr über die entsprechenden Sendeflächen. Damit wird die jährlich ausgestrahlte Sendung mit Filmen aus den Programmen der jeweiligen Kurzfilmtage in diesem Jahr zum letzten Mal gesendet, und zwar am 16. Mai.

Ebenfalls zum letzten Mal wird in diesem Jahr der 3sat-Förderpreis im Deutschen Wettbewerb der Kurzfilmtage verliehen. Den Preis gibt es seit 1999. Er war zuletzt mit 2500 Euro dotiert und umfasste das Angebot, den ausgezeichneten Beitrag zu erwerben und im 3sat-Programm zu präsentieren.

Der Leiter der Kurzfilmtage, Lars Henrik Gass, kritisierte die Entscheidung. Damit werde der Kurzfilm bei 3sat «restlos abgewickelt», hieß es in einer Mitteilung der Kurzfilmtage. 3sat verabschiede sich damit überdies von der Verantwortung für Programmvielfalt und Nachwuchsförderung.

Beim ZDF wies man dies zurück. Anlassbezogen werde 3sat auch weiterhin Kurzfilme ausstrahlen, hieß es. Auch werde das Programm weiterhin den Nachwuchs fördern, unter anderem mit Projekten wie der preisgekrönten Dokumentarfilmreihe «Ab 18!» oder der Zusammenarbeit mit der Filmhochschule Babelsberg in dem Projekt «KlassiX», hieß es in einer Stellungnahme.

3sat wird von den vier öffentlich-rechtlichen Fernsehsendern ZDF, ORF, SRF und ARD gestaltet. Die Kurzfilmtage finden in diesem Jahr zum 66. Mal statt, vom 13. bis zum 18. Mai.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7321036?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Nachrichten-Ticker