Gesundheit
Woelki: Erlebe sehr verantwortlichen Umgang mit Virus

Köln (dpa) - Die meisten Menschen verhalten sich nach Ansicht des Kölner Erzbischofs Rainer Woelki trotz Sorgen und Ängsten sehr verantwortlich in der Corona-Krise. «Aus zahlreichen Gebetsbitten, die mich in diesen Tagen erreichen, erfahre ich, dass viele Menschen derzeit sehr besorgt sind und in Ängsten leben», sagte Kardinal Rainer Maria Woelki in einem Video zum Thema Coronavirus, mit dem er sich am Sonntag via domradio.de an die Gläubigen gewandt hat.

Sonntag, 15.03.2020, 10:17 Uhr aktualisiert: 15.03.2020, 10:32 Uhr
Rainer Maria Woelki, Erzbischof von Köln.
Rainer Maria Woelki, Erzbischof von Köln. Foto: Andreas Arnold

Leider gebe es auch unverantwortliche Zeitgenossen, die achselzuckend sagten: «Corona, mir doch egal, das betrifft doch nur die Alten und Kranken». Aber das seien nur wenige unrühmliche Ausnahmen. «Ich erlebe in diesen Tagen bei den meisten Menschen das genaue Gegenteil, einen sehr verantwortlichen Umgang mit dem bedrohlichen Virus und eine große Solidarität mit denjenigen, die wirklich ernsthaft gefährdet und auf unser aller Schutz angewiesen sind.»

Auch die kirchlich Verantwortlichen hätten die notwendigen Maßnahmen eingeleitet, ohne dabei in Panik zu verfallen. «Wenn Weihwasserbecken leer bleiben, Kirchen geschlossen werden müssen oder Gottesdienste ausfallen, so ist das sehr bedauerlich. Aber jede Maßnahme, die nur ein Menschenleben retten kann, die muss jetzt geprüft werden», unterstrich Woelki. Er verwies darauf, dass jeden Tag die Feier der Heiligen Messe von domradio.de aus dem Kölner Dom übertragen werde.

Woelki würdigte den Einsatz vieler Menschen. «Ganz besonders dankbar bin ich allen, die in unseren Krankenhäusern, Notfallzentren, Alten- und Pflegeheimen, in unseren Hospizen oder wo auch immer, Tag und Nacht helfen und sich dabei auch selber der Ansteckungsgefahr aussetzen.» Er dankte auch den Wissenschaftlern, Verantwortlichen in Gesundheitsämtern, den politisch Verantwortlichen, «all denen die sich nach besten Wissen und Gewissen unermüdlich darum bemühen, die Corona-Krise in den Griff zu bekommen», erklärte der Erzbischof.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7327772?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Nachrichten-Ticker