Kriminalität
Opfer (12) fotografiert Mann nach Sexualdelikt: Fahndung

Iserlohn (dpa/lnw) - Ein Unbekannter hat sich vor zwei Kindern in einem Wald im Sauerland entblößt und sie zu sexuellen Handlungen aufgefordert. Eins der Opfer fotografierte den Mann bei der Flucht. Die Polizei sucht nun öffentlich mit dem Bild nach dem Mann.

Mittwoch, 08.04.2020, 14:34 Uhr aktualisiert: 08.04.2020, 14:42 Uhr
Ein Blaulicht leuchtet auf einem Polizeifahrzeug.
Ein Blaulicht leuchtet auf einem Polizeifahrzeug. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Wie die Polizei mitteilte, saßen der Junge (12) und das Mädchen (13) am Dienstag auf einer Bank in dem Waldgebiet zwischen Iserlohn und Hemer, als der Mann sie bedrängte. Er suchte Körperkontakt, entblößte sein Glied, verlangte sexuelle Handlungen von dem Mädchen und versuchte, es wegzuziehen. Zufällig war eine Streife des Ordnungsamtes Hemer vor Ort und bemerkte den Vorfall. Der Junge machte noch Fotos, der den flüchtenden Mann von hinten zeigen. Die Polizei veröffentlichte eins der Bilder am Mittwoch.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7362551?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Nachrichten-Ticker