Kriminalität
Mitarbeiterin eines Heims erbeutet mehrere tausend Euro

Hamm (dpa) - Eine Mitarbeiterin eines Seniorenheims in Hamm soll Bewohner sowie Kollegen bestohlen und mehrere tausend Euro erbeutet haben. Die 31 Jahre alte Frau hatte es insbesondere auf Geld und Schmuck aus Wohn- und Diensträumen abgesehen, wie die Polizei am Montag mitteilte. Das Diebesgut im Wert von mehreren tausend Euro habe sie demnach in einem An- und Verkaufsgeschäft zu Geld gemacht. Beweismittel seien bei einer Wohnungsdurchsuchung sichergestellt worden. Die mittlerweile gekündigte Pflegehelferin bestreite die Taten. Die Vorfälle haben sich zwischen Februar und März dieses Jahres ereignet.

Montag, 04.05.2020, 20:41 Uhr aktualisiert: 04.05.2020, 20:52 Uhr
Ein Blaulicht der Polizei leuchtet auf.
Ein Blaulicht der Polizei leuchtet auf. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7395660?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Nachrichten-Ticker