Unfälle
44-Jähriger stirbt bei Motorradunfall in Eschweiler

Eschweiler (dpa/lnw) - Ein 44-Jähriger ist mit seinem Motorrad in Eschweiler bei Aachen tödlich verunglückt. Womöglich hatte der Mann das Motorrad erst am selben Tag bekommen, wie ein Polizeisprecher sagte. Der 44-Jährige fuhr demnach am Montagabend in einer leichten Linkskurve geradeaus und prallte gegen ein Metallgitter. Er sei so schwer verletzt worden, dass er noch am Unfallort starb. Die zur Unfallstelle gekommenen Angehörigen wurden von Notfallseelsorgern betreut, wie der Sprecher sagte. Ein Sachverständiger rekonstruiere den Unfallhergang, die Ermittlungen dazu dauerten an.

Dienstag, 05.05.2020, 14:23 Uhr aktualisiert: 05.05.2020, 14:33 Uhr
Ein Polizist steht an einer Unfallstelle.
Ein Polizist steht an einer Unfallstelle. Foto: Ralf Roeger
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7395892?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Nachrichten-Ticker