Gesundheit
Ministerin Gebauer: Erste Schulöffnungen gut angelaufen

Düsseldorf (dpa/lnw) - Vor der geplanten weiteren Öffnung der Schulen hat das NRW-Schulministerium eine positive Zwischenbilanz zur bisherigen teilweisen Wiederaufnahme des Unterrichts gezogen. 

Mittwoch, 06.05.2020, 11:42 Uhr aktualisiert: 06.05.2020, 18:38 Uhr
Die NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP).
Die NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP). Foto: Marcel Kusch

Die Rückkehr der ersten Schüler am 23. April nach der Corona-Zwangspause - ausschließlich aktuelle Abschlussjahrgänge - sei «weitestgehend problemlos» verlaufen, hieß es in einem Bericht von Schulministerin Yvonne Gebauer ( FDP ) an den Schulausschuss des Düsseldorfer Landtags am Mittwoch. Die ersten Rückmeldungen aus den Schulen zeigten auch, dass es in den überwiegenden Fällen «keine gravierenden Probleme bei der Einhaltung der Infektionsschutz- und Hygienestandards» gebe.

Mehr als zehn Prozent der gut 2,5 Millionen Schüler in Nordrhein-Westfalen seien wieder in die Klassenräume zurückgekehrt. An diesem Donnerstag - 7. Mai - sollen die rund 160 000 Viertklässler den Anfang in den Grundschulen machen. Den weiteren Fahrplan für die Schulen wollen Gebauer und Regierungschef Armin Laschet (CDU) am Mittwochnachmittag nach Bund-Länder-Beratungen mitteilten.

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7397743?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Nachrichten-Ticker