Fußball
Paderborns Geschäftsführer erfreut über Bundesliga-Erlaubnis

Paderborn (dpa) - Fabian Wohlgemuth hat als neuer Geschäftsführer Sport des SC Paderborn die Erlaubnis der Politik für eine Saisonfortsetzung in der Bundesliga begrüßt. «Wir freuen uns sehr über die Entscheidung der Politik, den Wiedereinstieg in den Spielbetrieb der Bundesliga und der 2. Bundesliga zu ermöglichen», wird der 41-Jährige in einer Vereinsmitteilung des Tabellenletzten der höchsten deutschen Fußballliga am Mittwoch zitiert. Wohlgemuth lobte das Konzept der Deutschen Fußball Liga (DFL) und sagte mit Bezug auf den eigenen Club: «Nun ist es die zentrale Aufgabe, das Infektionsrisiko innerhalb und außerhalb unseres Trainingszentrums so gering wie möglich zu halten.»

Mittwoch, 06.05.2020, 17:08 Uhr aktualisiert: 06.05.2020, 17:22 Uhr
Fabian Wohlgemuth, der neue Geschäftsführer Sport des SC Paderborn, ist auf mehreren Bildschirmen bei einer online Pressekonferenz zu sehen.
Fabian Wohlgemuth, der neue Geschäftsführer Sport des SC Paderborn, ist auf mehreren Bildschirmen bei einer online Pressekonferenz zu sehen. Foto: Friso Gentsch

Bund und Länder hatten zuvor die Erlaubnis für eine Wiederaufnahme von Spielen ohne Zuschauer in der Bundesliga ab der zweiten Mai-Hälfte erteilt. Darauf hatten sich Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und die Ministerpräsidenten der Länder geeinigt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7398470?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Nachrichten-Ticker