Unfälle
Teure Probefahrt mit Auto des Freundes: 30 000 Euro Schaden

Bad Driburg (dpa/lnw) - Eine kurze Probefahrt mit einem schweren geländegängigen Wagen eines Freundes ist für einen 21-Jährigen in Bad Driburg mit einem Totalschaden geendet. Der Fahrer sei in einer Kurve von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt, berichtete die Polizei am Donnerstag. Die Baumkrone sei abgebrochen, der schwere Wagen auf die Seite gekippt und stark beschädigt worden. Der Fahrer konnte sich mit Hilfe seines Freundes aus dem Wagen befreien. Er wurde nur leicht verletzt. An dem Wagen entstand bei dem Unfall vom Mittwoch aber ein Schaden von mindestens 30 000 Euro, so die Schätzung der Polizei.

Donnerstag, 07.05.2020, 15:00 Uhr aktualisiert: 07.05.2020, 15:12 Uhr
Blaulicht und der LED-Schriftzug «Unfall» auf dem Dach eines Polizeistreifenwagens.
Blaulicht und der LED-Schriftzug «Unfall» auf dem Dach eines Polizeistreifenwagens. Foto: Stefan Puchner
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7399799?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Nachrichten-Ticker