Unfälle
Auto landet in Gleisbett: Kollision mit Straßenbahn

Düsseldorf (dpa/lnw) - Ein Autofahrer hat in Düsseldorf mit seinem Wagen das Schutzgeländer einer Straßenbahn-Trasse durchbrochen und ist mitten auf den Gleisen gelandet. Der Fahrer einer herannahenden Straßenbahn konnte nicht mehr bremsen, stieß mit dem Auto zusammen und schob es vor sich her. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, erlitt der Bahnfahrer einen Schock und kam in ein Krankenhaus. Der 51 Jahre alte Autofahrer konnte aus eigener Kraft aus dem Wrack steigen und wurde ebenfalls in eine Klinik gebracht. Warum er am Donnerstagmittag mit seinem Wagen im Gleisbett landete, war zunächst unklar.

Donnerstag, 07.05.2020, 17:34 Uhr aktualisiert: 07.05.2020, 17:52 Uhr
Ein Auto liegt vor einer Strassenbahn in Düsseldorf.
Ein Auto liegt vor einer Strassenbahn in Düsseldorf. Foto: Gerhard Berger
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7400146?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Nachrichten-Ticker