Corona
Infektionen im Kreis Coesfeld überschreiten Grenzwert

Coesfeld (dpa) - Dem besonders vom Coronavirus betroffenen Kreis Coesfeld drohen als erstem in Nordrhein-Westfalen neue Beschränkungen in der Pandemie. Nach Daten des Robert Koch-Instituts (RKI) ist der Grenzwert von 50 Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner und Woche überschritten worden. Er lag am Freitag (Stand: 0.00 Uhr) bei 52,7.

Freitag, 08.05.2020, 09:37 Uhr aktualisiert: 08.05.2020, 12:11 Uhr
Eine elektronenmikroskopische Aufnahme zeigt das Virus, das Covid-19 verursacht.
Eine elektronenmikroskopische Aufnahme zeigt das Virus, das Covid-19 verursacht. Foto: Uncredited

Bund und Länder hatten sich am Mittwoch darauf verständigt, dass zahlreiche im Zuge der Corona-Krise verfügte Einschränkungen des öffentlichen Lebens wieder gelockert werden, bei einer Überschreitung dieser Obergrenze aber umgehend wieder ein Beschränkungskonzept umgesetzt werden muss.

Das Virus hatte sich zuletzt vor allem in dem fleischverarbeitenden Betrieb Westfleisch in Coesfeld ausgebreitet. 129 Infizierte waren am Donnerstag nach Kreis-Angaben erfasst worden. Alle 1200 Beschäftigten des Standortes sollten auf das Virus getestet werden.

Der Kreis Coesfeld erklärte am Morgen, dass die Situation fortlaufend bewertet und über Maßnahmen beraten werde.

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7400694?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Nachrichten-Ticker