Kriminalität
Mann stirbt nach mutmaßlicher Gewalttat in Innenstadt

Dortmund (dpa/lnw) - In Dortmund ist ein Mann mutmaßlich durch ein Gewaltverbrechen getötet worden. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten, wurde der 41-Jährige in der Nacht zu Samstag auf einem Gehweg in der Dortmunder Innenstadt tödlich verletzt aufgefunden und starb wenig später vor Ort. Eine Obduktion habe Hinweise auf eine Gewalttat ergeben. Ein 32-Jähriger wurde zwischenzeitlich festgenommen. Der Verdacht gegen den Mann habe sich aber zunächst nicht erhärtet, teilte die Staatsanwaltschaft am Samstag mit. Eine Mordkommission hat die Ermittlungen übernommen.

Samstag, 16.05.2020, 15:13 Uhr aktualisiert: 16.05.2020, 15:22 Uhr
Ein eingeschaltetes Blaulicht leuchtet auf einer Polizeistreife.
Ein eingeschaltetes Blaulicht leuchtet auf einer Polizeistreife. Foto: Karl-Josef Hildenbrand
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7412212?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Nachrichten-Ticker