Fußball
Schalke mit drei Wechseln gegen Augsburg beim Herrlich-Debüt

Gelsenkirchen (dpa) - Nach dem enttäuschenden 0:4 im Derby bei Borussia Dortmund vor einer Woche tritt der FC Schalke 04 mit einem auf drei Positionen veränderten Team gegen den FC Augsburg an. Alessandro Schöpf, Rabbi Matondo und Michael Gregoritsch rutschten am Sonntagmittag für die verletzten Jean-Clair Todibo und Amine Harit sowie Benito Raman in die Startelf. Raman sitzt zunächst nur auf der Bank.

Sonntag, 24.05.2020, 13:12 Uhr aktualisiert: 24.05.2020, 13:22 Uhr
Als einer von drei Wechseln rutscht Alessandro Schöpf in die Schalker Startaufstellung gegen den FC Augsburg.
Als einer von drei Wechseln rutscht Alessandro Schöpf in die Schalker Startaufstellung gegen den FC Augsburg. Foto: Andreas Gora

Augsburgs Trainer Heiko Herrlich wechselt bei seinem Debüt als Coach der bayrischen Schwaben nach dem 1:2 gegen Wolfsburg zweimal. Für Marek Suchy und Daniel Baier spielen Felix Uduokhai und Carlos Gruezo. Herrlich hatte seine Premiere als FCA-Trainer gegen Wolfsburg verpasst, weil er während des Quarantäne-Trainingslagers vor dem Bundesliga-Neustart einkaufen war und deshalb freiwillig auf seinen Einsatz vor einer Woche verzichtet hatte.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7421530?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Nachrichten-Ticker