Fußball
Leipzig-Trainer Nagelsmann warnt vor Kölns Standardstärke

Leipzig (dpa) - Nach zuletzt drei Gegentoren bei Standardsituationen warnt Julian Nagelsmann vor Kölns Stärke bei ruhenden Bällen. «Ich glaube 32 bis 33 Prozent aller Tore fallen bei Köln nach Standardsituationen. Da sind sie sehr, sehr stark», sagte der Cheftrainer von RB Leipzig am Freitag auf der Online-Pressekonferenz des Fußball-Bundesligisten vor dem Auswärtsspiel am Montag (20.30 Uhr) beim 1. FC Köln.

Freitag, 29.05.2020, 13:22 Uhr aktualisiert: 29.05.2020, 13:32 Uhr
Julian Nagelsmann, Trainer von Leipzig, gestikuliert am Spielfeldrand.
Julian Nagelsmann, Trainer von Leipzig, gestikuliert am Spielfeldrand. Foto: Alexander Hassenstein

Zwar falle mit dem rotgesperrten Belgier Sebastiaan Bornauw laut Nagelsmann der «torgefährlichste Verteidiger der Liga» aus, doch sein Team müsse auf der Hut sein, da es zuletzt «die Standards nicht ganz so gut verteidigt hatte». Zudem machte der RB-Coach eine enorme Qualitätsverbesserung bei den Rheinländern aus. «Die Entwicklung von Köln unter Markus Gisdol ist schon beeindruckend. Er hat sie in einer relativ negativen Situation übernommen, und jetzt haben sie einen total gefestigten Mittelfeldplatz.» Nagelsmann lobte vor allem die «sehr geradlinige Spielweise in der Offensive».

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7428684?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Nachrichten-Ticker