Brände
Fachwerkhaus auf Gehöft abgebrannt

Leichlingen (dpa/lnw) - Auf einem Gehöft in Leichlingen (Rheinisch-Bergischer Kreis) ist ein Wohnhaus fast vollständig abgebrannt. Wie die Polizei mitteilte, war das Fachwerkhaus in der Nacht zu Freitag aus bislang ungeklärter Ursache in Brand geraten. Ob bei dem Vorfall jemand verletzt wurde, war laut einem Sprecher zunächst unklar. Die Feuerwehr konnte das Haus zunächst nicht betreten. Mindestens einer der beiden dort gemeldeten Bewohner befand sich zum Zeitpunkt des Brandes allerdings nicht im Gebäude.

Freitag, 05.06.2020, 08:40 Uhr aktualisiert: 05.06.2020, 08:52 Uhr
Ein Blick auf einen Einsatzwagen der Feuerwehr.
Ein Blick auf einen Einsatzwagen der Feuerwehr. Foto: Mohssen Assanimoghaddam

Die Löscharbeiten seien schwierig, da nach und nach Teile der noch bestehenden Fassade abgerissen werden müssten, um an die Glutnester zu gelangen. Über 70 Feuerwehrleute seien in der Nacht im Einsatz gewesen, sagte ein Sprecher der Freiwilligen Feuerwehr Leichlingen. Die Nachlöscharbeiten dauerten am Morgen noch an. Über die Schadenshöhe wurde zunächst keine Angaben gemacht.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7437083?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Nachrichten-Ticker