Brände
Halle abgebrannt: Hoher Sachschaden

Alfter (dpa/lnw) - Eine Gewerbehalle in Alfter im Rhein-Sieg-Kreis ist am Samstag komplett abgebrannt und zerstört worden. Dort waren Großgeräte zur Reinigung von Öltanks untergestellt, wie ein Polizeisprecher am Sonntag sagte. Der Schaden betrage nach ersten Erkenntnissen mehrere Hunderttausend Euro, hieß es. Ersten Ermittlungen zufolge sei das Feuer in einem Büroraum des Betriebs ausgebrochen. Man vermute einen technischen Defekt. Hinweise auf Brandstiftung gebe es nicht, sagte der Sprecher.

Sonntag, 07.06.2020, 10:48 Uhr aktualisiert: 07.06.2020, 11:02 Uhr
Ein Einsatzwagen der Feuerwehr.
Ein Einsatzwagen der Feuerwehr. Foto: Friso Gentsch

70 Einsatzkräfte der Feuerwehr hatten die Flammen bekämpft und verhindert, dass sie auf ein benachbartes Wohnhaus übergriffen, wie die Feuerwehr am Sonntag mitteilte. Die Bewohner hatten sich zuvor selbst in Sicherheit gebracht. Verletzt wurde niemand.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7439672?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Nachrichten-Ticker