Unfälle
Unfall: Zwei Erwachsene schwer, vier Kinder leicht verletzt

Haan (dpa/lnw) - Ein Rentner ist mit seinem Auto in Haan bei Düsseldorf in einen anderen Wagen gefahren und hat dessen Fahrerin und sich selbst schwer sowie die Kinder der Frau leicht verletzt. Nach Angaben der Polizei hatte der 76-Jährige am Montagnachmittag übersehen, dass der Wagen der 31 Jahre alten Fahrerin vor ihm warten musste. Er fuhr ohne zu bremsen auf ihr Auto auf, wie die Beamten am Dienstagmorgen mitteilten.

Dienstag, 07.07.2020, 09:02 Uhr aktualisiert: 07.07.2020, 09:12 Uhr
Der Schriftzug «Unfall» leuchtet an einem Streifenwagen.
Der Schriftzug «Unfall» leuchtet an einem Streifenwagen. Foto: Monika Skolimowska
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7483739?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Nachrichten-Ticker