Kriminalität
Vier Räuber überfallen Tankstelle und schlagen Mann nieder

Düren (dpa/lnw) - Vier maskierte Räuber haben in Düren eine Tankstelle überfallen und Tabak gestohlen. Zwei der Täter gingen dabei im Verkaufsraum auf einen Mitarbeiter los, bedrohten ihn mit einer Schusswaffe und schlugen und traten ihn. Die beiden anderen versuchten, die Kasse aufzubrechen, wie die Polizei mitteilte. Als das nicht gelang, flüchteten die Männer unerkannt zu Fuß. Einer hatte dabei einen E-Scooter bei sich, wie es hieß. Die Polizei suchte Zeugen. Der Raubüberfall ereignete sich am frühen Samstagmorgen.

Samstag, 11.07.2020, 11:46 Uhr aktualisiert: 11.07.2020, 11:52 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7489698?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Nachrichten-Ticker