Kriminalität
Leiche entdeckt: Zwei Männer wegen Mordverdachts in U-Haft

Lohmar (dpa/lnw) - Nach dem Fund einer Männerleiche in einer Wohnung in Lohmar bei Bonn sitzen zwei 28 Jahre alte Männer wegen Mordverdachts in Untersuchungshaft. Dem Duo werde gemeinschaftlicher Mord vorgeworfen, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Sie waren bereits am Mittwoch in den Fokus der Ermittler geraten, nachdem die Leiche des 45-Jährigen entdeckt worden war. Eine Mommission ermittelt.

Donnerstag, 16.07.2020, 18:09 Uhr aktualisiert: 16.07.2020, 18:22 Uhr
Das Blaulicht auf einem Polizeiauto.
Das Blaulicht auf einem Polizeiauto. Foto: Monika Skolimowska

Schon ehe der Tote entdeckt wurde, war einer der 28-Jährigen aufgefallen. Er hatte eine Verletzung am Oberkörper. Ermittlungen in einer zentralen Unterbringungseinrichtung in Sankt Augustin brachten Hinweise zum mutmaßlichen, gleichaltrigen Begleiter. Außerdem führte eine Spur zur Adresse des 45-Jährigen, der dort leblos entdeckt wurde. Zu ihm soll der verletzte 28-Jährige Kontakt gehabt haben.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7497042?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Nachrichten-Ticker