Unfälle
Motorradfahrer überfuhr Rehkitz und stürzte schwer

Mönchengladbach (dpa/lnw) - Ein Motorradfahrer ist bei einem Wildunfall mit einem jungen Reh in Mönchengladbach gestürzt und schwer verletzt worden. Der 59-Jährige habe im Ortsteil Wanlo gegen 20.30 Uhr ein Rehkitz überfahren und sei nach der Kollision noch einige Meter über den Boden gerutscht, teilte die Polizei am Freitag mit. Er kam in ein Krankenhaus. Das Rehkitz war nach dem Zusammenstoß am Mittwochabend sofort tot.

Freitag, 04.09.2020, 18:17 Uhr aktualisiert: 04.09.2020, 18:32 Uhr
Ein Polizeifahrzeug an einer Unfallstelle.
Ein Polizeifahrzeug an einer Unfallstelle. Foto: Stefan Puchner
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7567794?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Nachrichten-Ticker