Kriminalität
Hakenkreuz auf Polizeiauto gesprüht

Hagen (dpa/lnw) - Unter Alkoholeinfluss soll am Hauptbahnhof in Hagen ein 26-Jähriger ein Hakenkreuz auf ein Polizeiauto gesprüht haben. Zeugen hatten die Bundespolizei am Montagabend darauf aufmerksam gemacht. Laut Mitteilung von Dienstag fanden die Beamten den mutmaßlichen Täter nach kurzer Fahndung auf dem Bahnhofsvorplatz. Er würde die Tat auch wiederholen, sagte er. Die Polizei nahm ihn daraufhin in Gewahrsam und ordnete einen Alkoholtest an. Wegen Sachbeschädigung und der Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen leitete die Polizei ein Strafverfahren ein.

Dienstag, 22.09.2020, 13:24 Uhr aktualisiert: 22.09.2020, 13:32 Uhr
Ein Blaulicht der Polizei leuchtet auf.
Ein Blaulicht der Polizei leuchtet auf. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7596543?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Nachrichten-Ticker