Kriminalität
Baumarktdieb versteckt Beute in Farbeimer

Hagen (dpa/lnw) - In Hagen hat ein Dieb versucht, teure Bohrköpfe in einem Farbeimer aus einem Baumarkt zu schleusen. Ein Ladendetektiv hatte laut Polizeimitteilung von Donnerstag beobachtet, wie der Mann einen Gegenstand in einem Kübel mit weißer Farbe versenkte und den Eimer wieder verschloss. Der 37-Jährige bezahlte die Farbe an einer Selbstbedienungskasse und verließ das Geschäft. Als der Detektiv ihn bei dem Vorfall am Mittwoch aufhielt, habe er die Tat kaum abstreiten können, hieß es in der Polizeimitteilung: Vom Deckel tropfte bereits Farbe herab.

Donnerstag, 01.10.2020, 12:16 Uhr aktualisiert: 01.10.2020, 12:22 Uhr
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch

In der weißen Flüssigkeit habe sich eine Packung Diamantbohrköpfe im Wert von mehr als 100 Euro befunden. Auch wenn der Mann die Tat zugegeben und die Ware bezahlt habe, müsse er mit einer Anzeige wegen Diebstahls rechnen, so die Polizei.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7611240?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Nachrichten-Ticker