Fußball
Bochum verlängert mit Torhüter Riemann bis 2023

Bochum (dpa/lnw) - Der VfL Bochum plant weiter mit Torhüter Manuel Riemann. Wie der Fußball-Zweitligist am Donnerstag mitteilte, wurde der Vertrag des 32-Jährigen bis zum Sommer 2023 verlängert. «Manuel hat nicht zuletzt mit seinen starken Leistungen dazu beigetragen, dass wir seit dem Re-Start saisonübergreifend das punktbeste Team der 2. Bundesliga geworden sind. Mit der Vertragsverlängerung sorgen wir auf einer Schlüsselposition weiterhin für Kontinuität», sagte Bochums Sportvorstand Sport Sebastian Schindzielorz.

Donnerstag, 01.10.2020, 16:53 Uhr aktualisiert: 01.10.2020, 17:02 Uhr
Bochums Torwart Manuel Riemann nach Spielende.
Bochums Torwart Manuel Riemann nach Spielende. Foto: Marcel Kusch

Riemann bezeichnete die Vertragsverlängerung als einen «Vertrauensbeweis». 2015 wechselte der Torhüter vom SV Sandhausen ins Ruhrgebiet und absolvierte seither für den Zweitligisten 155 Pflichtspiele. Der bei den Bochumer Anhängern wegen seines offensiven Spielstils nicht immer unumstrittene Torhüter räumte aber ein, dass «auch schwierige Zeiten darunter waren, aber wir haben insgesamt gut zueinander gefunden.»

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7611820?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Nachrichten-Ticker