Fußball
BVB-Coach Favre begrüßt Berufung von Dahoud für DFB-Team

Dortmund (dpa) - Der Dortmunder Trainer Lucien Favre hat die erste Berufung von Mahmoud Dahoud in die deutsche Fußball-Nationalmannschaft begrüßt. «Ich freue mich natürlich für ihn. Es ist gut für ihn, dass er zur Nationalmannschaft geht», sagte der Schweizer am Freitag in Dortmund.

Freitag, 02.10.2020, 15:18 Uhr aktualisiert: 02.10.2020, 15:32 Uhr
Mahmoud Dahoud von Dortmund spielt den Ball.
Mahmoud Dahoud von Dortmund spielt den Ball. Foto: Sven Hoppe

Obwohl der 24 Jahre alte Mittelfeldspieler auch in seinem vierten Jahr beim BVB  noch immer zumeist ein Reservistendasein fristet, wurde er von Bundestrainer Joachim Löw für die Partien gegen die Türkei, in der Ukraine und gegen die Schweiz nominiert. «Er ist noch jung, das sollte man nicht vergessen. Er muss weiter an sich arbeiten. Er ist eine Nummer acht, kann viel laufen - auch mit dem Ball. Aber es braucht seine Zeit», kommentierte BVB-Coach Favre .

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7613659?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Nachrichten-Ticker