Parteien
Laschet, Merz und Röttgen bei der Jungen Union in Köln

Köln (dpa) - Alle drei Kandidaten für den CDU-Vorsitz sprechen heute in Köln hintereinander auf derselben Veranstaltung. Bei einem Tag der Jungen Union NRW hält zunächst Ministerpräsident Armin Laschet eine Rede, dann folgen Grußworte von Außenpolitiker Norbert Röttgen und Ex-Unionsfraktionschef Friedrich Merz. Eine Diskussion ist nicht vorgesehen.

Samstag, 03.10.2020, 03:32 Uhr aktualisiert: 03.10.2020, 03:42 Uhr
Armin Laschet (CDU), Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen.
Armin Laschet (CDU), Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen. Foto: Marius Becker

Die drei Bewerber für den CDU-Vorsitz hatten sich am Montag auf einen Fahrplan für die letzten vier Wochen vor dem Anfang Dezember in Stuttgart geplanten Wahlparteitag geeinigt. Dazu gehören zwei öffentliche Live-Diskussionen mit den Kandidaten im Internet und CDU-interne Einzel-Talks per Videoschalte. Wegen der Corona-Pandemie verzichten Laschet , Merz und Röttgen auf öffentliche Veranstaltungen mit Publikum. Die CDU-Mitglieder könnten sich durch die Internet-Veranstaltungen «ein umfassendes Bild» von den Kandidaten machen, sagte Laschet.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7614359?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Nachrichten-Ticker