Verkehr
Autofahrer attackiert Trecker mit Schaltknauf

Bünde (dpa/lnw) - Mit seinem Schaltknauf soll ein aufgebrachter Autofahrer in Ostwestfalen die Heckscheibe eines vorbeifahrenden Treckers zertrümmert haben. Teile des Glases flogen nach der Wurfattacke in Bünde bei Herford in den Nacken des 27 Jahre alten Treckerfahrers, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Der erschrockene junge Mann bremste stark ab. In der Fahrzeugkabine blieb der Teil eines Schaltknaufs zurück. Der etwa 50 Jahre alte Autofahrer raste nach der Tat am Montagmittag mit seiner Begleiterin über Feldwege davon.

Dienstag, 06.10.2020, 14:00 Uhr aktualisiert: 06.10.2020, 14:12 Uhr
Blaulicht auf einem Einsatzwagen der Polizei.
Blaulicht auf einem Einsatzwagen der Polizei. Foto: Patrick Pleul

Der Hintergrund der Attacke war zunächst unklar. Der Treckerfahrer hatte nach Polizeiangaben anhalten müssen, weil der Wagen des Unbekannten ihm den Weg versperrt habe. Nachdem der aufgebrachte Autofahrer dann ein Stück zur Seite gefahren und der Trecker bereits wenige Meter vorbei gewesen sei, habe es geknallt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7619980?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Nachrichten-Ticker