Fußball
BVB-Sportdirektor Zorc zu Hummels: «Top-Top-Abwehrspieler»

Dortmund (dpa) - BVB-Sportdirektor Michael Zorc hat sich zu den jüngsten Vorschlägen über ein Comeback des Dortmunder Abwehrchefs Mats Hummels in der Fußball-Nationalmannschaft geäußert. «Er ist noch immer ein Top-Top-Abwehrspieler für Deutschland und hat jederzeit die Qualität, dort zu spielen», kommentierte der 58-Jährige am Donnerstag.

Donnerstag, 15.10.2020, 16:45 Uhr aktualisiert: 15.10.2020, 16:52 Uhr
Der Dortmunder Sportdirektor Michael Zorc.
Der Dortmunder Sportdirektor Michael Zorc. Foto: Friso Gentsch

Als Aufforderung an Bundestrainer Joachim Löw, den Weltmeister von 2014 wieder in den Kader zu berufen, wollte Zorc diese Aussage jedoch nicht verstanden wissen. «Das ist meine Meinung. Aber sie ist nicht relevant, weil ich das nicht entscheiden muss, sondern der Bundestrainer. Und das ist sein gutes Recht», sagte Zorc.

Die TV-Experten Dietmar Hamann und Lothar Matthäus hatten sich vor wenigen Tagen mit Verweis auf die zuletzt vielen Gegentore der DFB-Elf für eine Rückkehr von Hummels ausgesprochen. «Für mich gibt's da einen Spieler, den man zurückholen sollte - und das ist Mats Hummels », sagte Hamann beim TV-Sender Sky Sport News. «Mit seiner Routine und seiner Persönlichkeit hilft er der Mannschaft», sagte der ebenfalls bei Sky beschäftigte Matthäus.

Hummels war nach der WM 2018 ebenso aus dem Kader des DFB-Teams gestrichen worden wie die beiden Münchner Thomas Müller und Jérôme Boateng.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7633810?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Nachrichten-Ticker