Fußball
Fünf weitere Corona-Fälle im U23-Team von Mönchengladbach

Düsseldorf (dpa/lnw) - Die U23 des Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach ist von weiteren Corona-Fällen betroffen. Wie der Verein am Mittwoch mitteilte, sind bei den am Dienstag vorgenommenen Corona-Tests der Spieler und des Trainer- und Betreuerteams von Borussias Regionalliga-Team fünf Personen positiv auf das Coronavirus getestet worden. Bereits am Dienstag hatte der Club die Infektion von U23-Trainer Heiko Vogel gemeldet. Spieler aus Borussias Lizenzmannschaft seien nicht betroffen.

Mittwoch, 21.10.2020, 13:14 Uhr aktualisiert: 21.10.2020, 13:22 Uhr

Die Gladbacher U23-Partien in der Regionalliga West gegen Rot-Weiss Essen (21. Oktober), beim SC Wiedenbrück (24. Oktober) und gegen den Bonner SC (31. Oktober) wurden am Dienstag vom Westdeutschen Fußballverband (WDFV) abgesetzt. Laut Mitteilung der Gladbacher hatten sich die komplette Mannschaft, der Trainer- und Betreuerstab sowie weitere gefährdete Personen bereits seit dem positiven Testergebnis von Coach Vogel in häusliche Quarantäne begeben.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7641984?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Nachrichten-Ticker