Museen
Einbrecher richten 10 000 Euro Schaden an

Bocholt (dpa/lnw) - Einbrecher haben auf der Suche nach Beute im Textilmuseum in Bocholt hohen Sachschaden angerichtet. Gestohlen hätten sie am Ende aber nur die Kaffeekasse des Museums mit einem zweistelligen Eurobetrag, sagte ein Polizeisprecher am Montag. Die Unbekannten hätten in der Nacht zum Sonntag Schlösser und Schränke aufgebrochen und Türen erheblich beschädigt - die Reparaturkosten lägen bei etwa 10 000 Euro, berichtete der Sprecher. Nach den Einbrechern werde gefahndet. Das Museum zeigt in seiner Weberei wertvolle historische Webstühle. Die Ausstellungsstücke seien aber nicht beschädigt worden, sagte der Polizeisprecher.

Montag, 26.10.2020, 14:18 Uhr aktualisiert: 26.10.2020, 14:32 Uhr
Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife.
Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Karl-Josef Hildenbrand
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7649121?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Nachrichten-Ticker