Basketball
Zweiter Sieg für Telekom Baskets Bonn in Pokal-Vorrunde

Bonn (dpa) - Die Telekom Baskets Bonn haben in der Vorrunde des BBL-Pokals ihren zweiten Sieg gefeiert. Die Rheinländer gewannen am Sonntagabend gegen die Basketball Löwen Braunschweig mit 91:79 (49:39). Zum Auftakt hatte Bonn bereits gegen Oldenburg gewonnen, danach war die Partie gegen Braunschweig verlegt worden, weil es im Team der Telekom Baskets Bonn einen Corona-Fall gegeben hatte.

Sonntag, 01.11.2020, 20:07 Uhr aktualisiert: 01.11.2020, 20:22 Uhr
Basketballspieler gehen zum Rebound.
Basketballspieler gehen zum Rebound. Foto: Adam Pretty

Die Entscheidung in der Gruppe A fällt erst in den kommenden Wochen. Da es auch beim Titelverteidiger Alba Berlin insgesamt sieben Corona-Fälle gegeben hatte, mussten alle Partien der Berliner ebenfalls verlegt worden. Die Partie Bonn gegen Berlin findet nun am 10. November statt. Gewinnen die Bonner auch dann, sind sie für das Top Four qualifiziert.

Bislang haben sich die BG Göttingen und ratiopharm Ulm das Ticket für die Pokal-Endrunde gesichert. In der Gruppe D gibt es ebenfalls noch keine Entscheidung, da auch Spiele von medi Bayreuth wegen Corona hatten verlegt werden müssen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7659184?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Nachrichten-Ticker