Kriminalität
Ladendieb mit 140 Tuben Haftcreme gefasst

Hagen (dpa/lnw) - Gleich 140 Tuben Haftcreme soll ein Ladendieb in Hagen gestohlen haben. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, hatte ein Zeuge in einem Geschäft einen Verdächtigen beobachtet, der an der Kasse nur wenige Teile bezahlte - obwohl sein zuvor leerer Rucksack nun prall gefüllt war. Der Zeuge alarmierte die Polizei und verfolgte den Mann, der mit einem Kastenwagen davonfuhr. Als die Beamten den Wagen am Dienstagabend anhielten, entdeckten sie darin die Tuben, die aus mindestens zwei Diebstählen in Discountern stammten. Außerdem stellten sie fest, dass der Führerschein des 31-Jährigen gefälscht war. Der Mann wurde festgenommen.

Mittwoch, 25.11.2020, 09:03 Uhr aktualisiert: 25.11.2020, 09:13 Uhr
Handschellen hängen am Gürtel eines Justizbeamten.
Handschellen hängen am Gürtel eines Justizbeamten. Foto: Friso Gentsch
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7693761?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Nachrichten-Ticker