Fußball
Europa League: Leverkusen vor großem Schritt in K.o.-Runde

Bayer Leverkusen hat einen guten Lauf, der Gegner steckt in der Krise: Es sind beste Voraussetzungen für den Bundesligisten, am Donnerstag einen großen Schritt in Richtung K.o.-Runde zu machen.

Donnerstag, 26.11.2020, 02:47 Uhr aktualisiert: 26.11.2020, 03:02 Uhr
Leverkusens Trainer Peter Bosz kommt vor dem Spiel ins Stadion.
Leverkusens Trainer Peter Bosz kommt vor dem Spiel ins Stadion. Foto: Ina Fassbender

Petah Tikva (dpa/lnw) - Bayer Leverkusen kann in der Fußball-Europa- League einen großen Schritt in Richtung K.o.-Runde machen. Im Heimspiel gegen den israelischen Pokalsieger Hapoel Be'er Sheva ist die Werkself heute (21.00 Uhr/Nitro und DAZN) klarer Favorit, und im Falle eines Sieges hätte Bayer das Überwintern im Europacup mit neun Punkten aus vier Spielen dicht vor Augen. Während Leverkusen mit acht Siegen aus den letzten neun Pflichstpielen sehr formstark ist, sind die Israelis in einer Krise. Nach sechs Pflichtspielen ohne Sieg sind sie in ihrer Liga nur Elfter und damit Viertletzter. Das Hinspiel gewann Bayer in Israel mit 4:2.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7695190?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Nachrichten-Ticker