Kriminalität
20-Jähriger mit Eisenstange attackiert und verletzt

Gelsenkirchen (dpa) - Mit einer Eisenstange und einem Schraubenzieher hat ein 37-Jähriger in Gelsenkirchen einen 20-Jährigen attackiert und leicht verletzt. Hintergrund für den Übergriff sei vermutlich ein Beziehungsstreit, teilte die Polizei am Dienstag mit. Der ältere Mann habe den jüngeren in der Nacht angegriffen, als dieser in einem geparkten Auto saß. Er riss demnach die Autotür auf, traktierte sein Opfer zunächst mit einer Eisenstange und stach dann mit einem Schraubenzieher auf die Beine des 20-Jährigen ein. Anschließend sei der Angreifer geflüchtet. Die Personalien des 37-Jährigen seien aber bekannt. Das verletzte Opfer wurde ambulant im Krankenhaus behandelt.

Dienstag, 01.12.2020, 09:34 Uhr aktualisiert: 01.12.2020, 09:42 Uhr
Blaulicht auf einem Polizei-Fahrzeug.
Blaulicht auf einem Polizei-Fahrzeug. Foto: Jens Büttner
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7702638?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F22265%2F
Nachrichten-Ticker